Warum Immobilienbesitzer einen Blick auf VC richten sollten

Unser Investment Tipp

Wer schon einmal selbst gebaut hat, weiß, dass die Baukosten schnell zu einer Kostenfalle werden können. Eine Studie der Hertie School of Governance aus dem Jahre 2015 hat ermittelt, dass öffentliche Gebäudebauvorhaben in Deutschland das Budget um durchschnittlich 44% überschreiten. Nur 20 Prozent aller Bauprojekte liegen im oder unter Kostenplan. 60 Prozent der Bauvorhaben werden zu spät oder mit erheblichen Mängeln fertig gestellt. Die wesentlichen Gründe dafür sind ineffizientes Projektmanagement und mangelnde Baudokumentation.

2017 trug das Baugewerbe 4,9 % oder 114 Mrd. EUR zur gesamtwirtschaftlichen Bruttowertschöpfung bei. Der Anteil des Bruttoinlandsproduktes, der für Bauinvestitionen verwendet wurde, war mit 9,9 % doppelt so hoch. Der Anteil des Baugewerbes an der gesamten Beschäftigung lag bei 5,6 %.

Damit liegt das Baugewerbe sowohl bei der Produktion als auch bei der Beschäftigung noch vor so wichtigen Industriebereichen wie dem Fahrzeugbau, dem Maschinenbau oder der Chemischen Industrie. Die Bauwirtschaft mit ihren 74.959 Unternehmen (2017) und insgesamt 817 Tausend Beschäftigten bleibt eine Schlüsselbranche für Deutschland.

 

Den vollständigen Artikel Lesen?

Vorheriger Beitrag
Perfektes Timing bei Venture Capital?
Nächster Beitrag
Airbnb am Pranger!

Menü