Perfektes Timing bei Venture Capital?

Die Venture Capital Branche durchläuft wie andere Branchen auch einen Investitionszyklus. Der technologische Fortschritt ist die treibende Kraft.

Zu verstehen, wo wir uns in einem Investitionszyklus befinden, ist schwierig, aber der Mühe wert. Um dem richtigen Zeitpunkt innerhalb eines Investitionszyklus möglichst nahe zu kommen, denken wir etwas genauer über den Investitionszyklus nach.

Quelle: Dow Jones VentureSource und SEC fillings. Der Chart basiert auf US IPO’s, finanziert durch VC.

Investments im Bereich Venture Capital sind grundsätzlich langfristig angelegt. Bevor ein Startup börsenreif ist, vergehen durchschnittlich 7 Jahre.
Timing in einem sich verändernden System
Hervorragende Startups werden während eines Zyklus gebaut
Erfolgreiche Investoren investieren zyklisch
Exit’s klappen, wenn der Zyklus am wichtigsten ist
Konsequenzen für den Aufbau unseres Portfolio’s
Timing in einem sich verändernden System

Obwohl jeder Zyklus seine Besonderheiten hat, reagieren Menschen in der Regel besonders stark auf das, was im vorherigen Zyklus passiert ist.

Die Investoren neigen dazu, den jüngsten Ereignissen eine höhere Wichtigkeit zuzuordnen.

Regulierungsbehörden legen die Regeln für den Umgang mit den Problemen anhand des vorherigen Zyklus fest. Insgesamt sind Märkte komplexe adaptive Systeme, und das Timing des Zyklus ist aufgrund der ständigen Veränderung der zugrunde liegenden Marktstruktur von Natur aus schwierig.

Die 5. Welle des Kondratieff-Zyklus erreichte Ihren Höhepunkt zur Jahrtausendwende. Mit Crash der Technologieaktien wurde das letzte Viertel eingeläutet.

Regulatorische Änderungen wurden überwiegend im Finanzbereich durchgeführt, da diese Branche hauptsächlich verantwortlich gemacht wurde für die Marktturbulenzen. Am Ende des jetzt laufenden Zyklus könnte als Beispiel die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) stehen. Auslöser dafür wird das Datenanalyse-Unternehmen Cambridge Analytica genannt werden, die mit ihren bekannt gewordenen Auswertungen ein neues Daten-Bewusstsein bei den Internet-Nutzern hervorgerufen hat.

Hervorragende Startups werden während eines Zyklus gebaut

Angesichts der Langfristigkeit von Venture Capital Investitionen benötigen die meisten Startups mindestens einen Zyklus, um einen signifikanten Mehrwert zu schaffen. Daher muss sich das Startup, unabhängig davon, wann der Investor einsteigt, mit den Herausforderungen des gesamten Zyklus auseinandersetzen, um erfolgreich zu sein. In der Nähe der Spitze eines Zyklus ist es für Startups einfach, Geld einzusammeln. Die Kehrseite ist die große Konkurrenz um die besten Talente und Ressourcen. Am Tief des Zyklus ist es für Startups schwierig, Geld zu beschaffen, weil die Investoren viel vorsichtiger sind. Der Vorteil ist, dass es weniger Wettbewerb um die besten Talente und Ressourcen gibt. Das Verständnis dieser Dynamik ist wichtig für jedes Startup, das im Laufe der Zeit erfolgreich sein will.

Erfolgreiche Investoren investieren zyklisch

We don’t invest in themes; we invest in special founders with breakthrough ideas. Which means we don’t make investments based on a pre-existing thesis about a category.

– Andreessen Horowitz-

Es stimmt zwar, dass die Bewertungen am Tief eines Zyklus niedriger sind, aber in der Frühphase geht es bei Investitionen um die besten Unternehmen und nicht um die niedrigste Bewertung. Manchmal werden die besten Unternehmen nahe des Zyklushochs gegründet. Wer versucht, nur den Zyklus zu timen, würde bester Gelegenheiten verpassen. Das Investieren während des gesamten Zyklus bietet das optimale Ergebnis, weil sich Investments Nahe des Zyklushochs und Zyklustiefs ausgleichen.

Exit’s klappen, wenn der Zyklus am wichtigsten ist

Die Bewertungsunterschiede können beim Zehnfachen (10x) oder mehr liegen, abhängig vom Zyklus.

Deshalb müssen die Investoren bei der Bewertung von Exit-Möglichkeiten die Zyklen stark berücksichtigen. Während zyklischer Abschwünge sind M&A-Exits selten und es ist verlockend, zu vertretbaren Kaufangeboten Ja zu sagen, besonders nach einem harten Kampf, um den Abschwung einfach zu überstehen. Aber wenn das Unternehmen endlich einen Sweetspot in Bezug auf das Wachstum gefunden hat, dann ist es viel besser zu warten und sich auf die interne Wertschöpfung zu konzentrieren. Der Zyklus wird die Bewertungen im Laufe der Zeit wieder deutlich anheben.

Konsequenzen für den Aufbau unseres Portfolio’s

Die Branchen und Themen, in die wir heutige investieren, sollen in 4 bis 5 Jahren ein zyklisches Hoch ansteuern und bei den Investoren begehrt sein.

Aktuelle Modetrends – und Wörter wie bspw. Deep Tech sind mit Vorsicht zu genießen. Betrachten wir die sieben wertvollsten Unternehmen der Welt: Apple, Amazon, Alphabet, Microsoft, Facebook, Alibaba und Tencent. Heute forschen diese sieben Unternehmen in Künstlicher Intelligenz (KI) und anderer Deep Tech Software, aber die meisten von ihnen haben nicht als Deep Tech Unternehmen angefangen. Stattdessen versuchten sie zunächst, ein Problem mit der “einfachen” Technologie zu lösen. Was sagt uns das?

Wenn unsere Manager in ein Unternehmen investieren, sollen sie nicht nach Deep Tech suchen, sondern nach Deep Value.

Wenn Deep Tech notwendig oder wertvoll wird, wird es zu gegebenen Zeit im Unternehmen entwickelt werden.

Für jeden von uns beauftragten Manager ist dies eine Herausforderung.

Die englische Version finden Sie unter medium.com.

Vorheriger Beitrag
Zenjob schließt erfolgreich neue Series B Finanzierungsrunde
Nächster Beitrag
Warum Immobilienbesitzer einen Blick auf VC richten sollten

Menü